Mitgliederwachstum der DGAB erreicht 50 %*

Die Deutsche Gesellschaft für Angewandte Biostase e.V. hat dieses Jahr bereits ein erstaunliches Mitgliederwachstum von 50 % erreicht.

Unser neustes Mitglied verdient besondere Erwähnung. Prof. Dr. Peter Gouras, dem zahllose Menschen ihr Augenlicht verdanken, gilt als Vater der Retinatransplantation. Er wurde unter anderem mit dem Alexander von Humboldt Prize und dem Research to Prevent Blindness Professorship Award ausgezeichnet und ist Ehrenbürger der Stadt Montpelier. Professor Gouras forscht an der Columbia Universität in den USA, fühlt sich aber auch in Deutschland wohl.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Herzlich willkommen!

Aeschbacher

DGAB-Ehrenvorstand Professor Dr. med. Klaus Sames erläutert im Gespräch mit Kurt Aeschbacher die Idee der Kryonik. Die Talkshow Aeschbacher wird am 13.05.2010 im Schweizer Fernsehen (SF 1) ausgestrahlt.

Video: sf.tv

Radio Dreyeckland

Radio Dreyeckland diskutiert am 2. März 2010 ab 19 Uhr die Themen Lebensverlängerung und Kryonik mit DGAB-Ehrenvorstand Professor Dr. med. Klaus Sames. Die Sendung lässt sich als Livestream im Internet mithören. Anschließend dürfen wir sie mit freundlicher Genehmigung von Radio Dreyeckland zum Nachhören auf unserer Website anbieten.

Audio: mp3-Datei (22 MB)

Enzyme gegen Arterienverkalkung

Die Unfähigkeit des menschlichen Körpers bestimmte Stoffwechselnebenprodukte abzubauen gilt als ein bedeutender Einflussfaktor im Alterungsprozess. Die Anhäufung dieser Substanzen kann im hohen Alter eine kritische Grenze erreichen und zu Krankheiten wie Arteriosklerose (Arterienverkalkung) und Makuladegeneration führen. John Schloendorn et al. haben nun Enzyme gefunden, die diese Stoffwechselnebenprodukte spalten können.

mehr: liebertonline.com, sens.org

Anthony Atala über Tissue Engineering

Prof. Dr. Anthony Atala ist Direktor des Wake Forest Institute for Regenerative Medicine, an dem er sich mit der Züchtung von Geweben und ganzen Organen beschäftigt. Sein Team hat die weltweit ersten Organe im Labor gezüchtet, die erfolgreich in Menschen implantiert wurden: Harnblasen. Nun forscht der Chirurg an der Züchtung von komplexeren Organen wie Niere und Leber.

Video: ted.com