Kryonik-Meetup in Essen

Am 22.06. fand das zweite lokale Kryonik-Treffen in Essen, NRW statt. Neben DGAB-Vereinsmitgliedern (u.a. aus dem Vorstand) fanden auch einige Neuinteressenten den Weg ins Unperfekthaus, die weite Strecken auf sich genommen haben, um all ihre Fragen loszuwerden.

Wie sieht der komplette Ablauf von Erstversorgung bis hin zur Überstellung in ein Kryonikinstitut aus?

Was muss beachtet werden?

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Wie viele Menschen sind bereits kryokonserviert?

Gibt es Schätzungen, wann ich als Patient wieder reanimiert werden kann?

Was genau leistet die DGAB eigentlich?

…etc..

Neben ausführlichen Antworten war es den Besuchern, die zum ersten Mal einem Kryoniktreffen beiwohnten auch wichtig, Menschen persönlich kennenzulernen, die sich intensiv mit Kryonik beschäftigen. Also:

Falls Euch oben genannte Fragen auch bewegen oder auch Fragen bestehen, die tiefer ins Detail gehen, schreibt uns einfach. Oder kommt doch beim kommenden Kryonik-Meetup einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Euch!

An dieser Stelle nochmal ein herzliches „Danke“ an alle für den gestrigen Abend und die spannenden Gespräche!