SF Gate über Transtime

Der Kryonik-Anbieter Transtime (Silicon Valley) versucht, sich durch ein neues Geschäftsmodell am Leben zu erhalten. Derzeit lagern nur 2-3 kryokonservierte Patienten bei Transtime, u.a. der Gründer Paul Segall. Doch ewig wird sein Vermögen nicht vorhalten, das ausschließlich in den Fortbestand des Unternehmens investiert wurde und wird. Aus diesem Grund sucht Transtime nach neuen Wegen, das Unternehmen zukunftssicher zu machen: zum Artikel