Aufgabengebiet

Die Sektion beschäftigt sich innerhalb der DGAB mit der praktischen Kryokonservierung. Hierzu stellt sie durch Training, zum Beispiel von Balsamierern, Thanatopraktikern, Bestattern, Medizinern, Wissenschaftlern und Freiwilligen aus der Kryonik, sicher, dass die entsprechenden wissenschaftlichen Standards eingehalten werden. Sie beschränkt sich auf die wissenschaftliche Präparation der Körperspenden.

Unterstützung

Fördermitglied der Sektion kann jede natürliche oder juristische Person werden, die ihre Ziele unterstützt. Stimmberechtigtes Mitglied der Sektion kann jede natürliche Person werden, die ihre Ziele unterstützt und sich aktiv in der Sektion einbringt. Die Mitgliedschaft ist schriftlich unter Anerkennung der Sektionsordnung zu beantragen.

Wer die Sektion zur Optimierung der Kryokonservierung finanziell unterstützen möchte, findet hier die Kontodaten.

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner für alle Belange der Sektion ist der Vorstandsvorsitzende. Vorstandsvorsitzender der Sektion seit Gründung im März 2014 ist Dirk Nemitz: dn@biostase.de