Einträge von DGAB Vorstand

Offener Brief von Wissenschaftlern zur Kryonik

Übersetzung aus dem Englischen von Dennis Mühlfort für die DGAB. Die Unterzeichner entstammen allen für die Kryonik relevanten Fachbereichen inklusive Biologie, Kryobiologie, Neurowissenschaften, Naturwissenschaften, Nanotechnologie und IT, Ethik und Theologie. Unter den Unterzeichnern finden sich führende Wissenschaftler von Instituten wie dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), Harvard, NASA und der Cambridge University, um nur einige […]

Kryonik – Die 10 verbreitetsten Mythen

Übersetzung aus dem Englischen von Dennis Mühlfort für die DGAB, mit freundlicher Genehmigung des Cryonics Institute (CI). Alle hier vertretenen Ansichten stimmen nicht zwangsläufig mit denen der DGAB überein. In erster Linie soll dieser Text dem deutschsprachigen Leser eine Hilfestellung geben, sich über Themen der Kryonik besser zu informieren. Verbreitete Kryonik-Mythen In den späten 1960er-Jahren […]

Ruf der Unsterblichkeit

Heute 23:30 Uhr unbedingt im SWR anschauen: Unsterblich sein, ewig leben – ein alter Menschheitstraum. Der Film »Ruf der Unsterblichkeit« von Andreas Schnögl stellt Menschen vor, für die der Tod keine Option ist. Unter anderem mit unserem Ehrenvorstand Professor Klaus Sames! Die Dokumentation wirkt äußerst vielversprechend und in gewisser Weise „anders“ als die üblichen Reportagen über […]

Die Wissenschaft zur Kryonik

Im renommierten MIT Technology Review haben gleich vier Professoren einen Artikel dazu geschrieben, was uns das Nervensystem eines Fadenwurms, gefrorene Embryos und extreme Hypothermie uns über eine mögliche Konservierung des Gedächtnisses durch Kryonik verraten können. Besonders spannend ist hier das Beispiel des Fadenwurms C. elegans, welcher seit Jahrzehnten regelmäßig in flüssigem Stickstoff konserviert und wieder […]

The Guardian: Cool bleiben und weiter machen!

Auch die britische Zeitung „The Guardian“ schrieb vor wenigen Tagen über Kryonik unter dem Titel: „Dying is the last thing anyone wants to do – so keep cool and carry on“ Immerhin 165 Leserkommentare folgten auf dem Fuße. Erst kürzlich veröffentlichte die New York Times eine bewegende Geschichte über eine junge Frau (s.u.), jetzt zieht […]

South China Morning Post: Chinesische Autorin kryokonserviert

Zwar verfügt Alcor bereits über Patienten aus China, doch Frau Du Hong ist die erste Person, deren Name an die Öffentlichkeit getragen wird, und die es in China in Nachrichten wie die South China Morning Post geschafft hat. Professor Huang Wei kommentierte: „Chinesen waren immer interessiert in Körperkonservierung und Lebensverlängerung. Kryonik ist eine neue Option aus […]

New York Times: Kryonik und Hoffnung

Die erst 23-jährige Amerikanerin Kim Suozzi ist unheilbar an Krebs erkrankt und nutzt die Möglichkeiten der Kryonik für die Chance auf ein zweites Leben. Eine berührende Geschichte auf der Titelseite der New York Times, die deutlich zeigt, wieviel Kryonik mit Mitgefühl und Menschlichkeit zu tun hat.

Buchankündigung: Frozen to Life

Am 31. August 2015 erscheint das Buch „Frozen to Life“ von D.J. MacLennan. Der Aufhänger des Buchs lautet: „Wie weit würdest du gehen, um den Tod zu vermeiden?“ In dem Buch beschreibt der Autor seinen Werdegang. Aufgewachsen auf der schottischen Insel Benbecula, bricht MacLennan aus dem religiös gezeichneten Bild des „Ich“ aus und stellt die […]

Futuremag über KrioRus

KrioRus ist ein in Russland beheimatetes Kryonik-Unternehmen. Der Mitbegründer, Danila Medwedew, stand im Rahmen einer Leserbefragung des FutureMag Rede und Antwort auf gängige Fragen rund zum Thema Kryonik. Zu den spannenden Fragen gehörten unter anderem: Wie wirkt sich die Kryokonservierung auf die biologischen Prozesse im Menschen aus? Wie lange kann die Kryokonservierung andauern? Ist Kryonik ausschließlich […]