DGAB-Tagung im Juli 2006

Im Juli tagte die DGAB im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Besondere Gäste waren diesmal der Brite Garret Smyth sowie der US-Amerikaner Ben Best, Präsident des Cryonics Institute.

Diskutiert und erarbeitet wurden unter anderem Vorgehensweisen zur bestmöglichen Erstversorgung von in Europa lebenden Patienten, bevor sie zu einem Kryonikinstitut in den USA transportiert werden können. Das Treffen stand somit ganz im Zeichen internationaler Zusammenarbeit.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar